Pflanzenschutz - Kleingarten HU

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell > Fachberater

Pflanzenschutz

Kompost im Winter abdecken

Wichtig ist eine gleichmäßige, aber nicht zu starke Feuchtigkeit, damit Ihr Kompost im Winter nicht durchfriert – dies passiert dann, wenn er zu Beginn des Winters zu nass ist. In diesem Fall sollten Sie ihn noch einmal mit trockenen Gartenabfällen durchmischen. Um zu verhindern, dass durch Regen oder Schnee zu viel Feuchtigkeit in Ihren Kompost gelangt, sollten Sie Ihren Kompost während der kalten Jahreszeit außerdem abdecken. Hierzu eignet sich bei frisch aufgesetztem Kompost eine dicke Schicht aus Laub. Fertigen Kompost sollten Sie während der Winterzeit mit einer Plane oder Folie abdecken.


Bewässerung


Die wichtigsten Regeln für die Gartenbewässerung:

  • Boden des Öfteren durchhacken, um Kappillarwirkung zu unterbrechen

  • Boden mulchen (mindestens 5cm dicke Schicht)

  • Rasenflächen nur abends gießen (wenn überhaupt)

  • Regenwasser sammeln und mit Kanne gezielt ausbringen

  • Schläuche mit Tröpfchensystem verwenden (gezielter und sparsamer)

  • Nur in Bodennähe gießen, um Pilzkrankheiten und Blattverbrennungen zu vermeiden

  • Idealerweise nur morgens oder abends gießen, um unnötigem Verdunsten vorzubeugen


(Quelle: Gartenfreund Juli 2014, Seite 12, Autor: Thomas Kleinworth)




Sinnvoller Pflanzenschutz zeichnet den Einsatz von Nützlingen aus:

NÜTZLINGE                      gegen SCHÄDLINGE
Raubwanzen                              Spinnmilben, Blattläuse, Zikaden
Florfliegen                                Blattläuse, Schildläuse, Spinnmilben, junge Raupen
Marienkäfer                              Blattläuse, Schildläuse, Spinnmilben, Echter Mehltau
Spinnen                                     Blattläuse, Zikaden, Blattsauger, Mücken, Fliegen
Igel                                           Nacktschnecken, Insektenlarven im Boden
Maulwurf                                  Engerlinge, Drahtwürmer, Erdraupen, Rüsselkäferlarven, Schnecken
Ohrwürmer                               Blattläuse
Raubmilben                               Thripse, Spinnmilben
Nematoden                               Larve des Gartenlaubkäfers

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü